« Zur Artikelübersicht

Employer Branding Unternehmensberatung

Employer Branding relevant für Beratungsunternehmen

Employer Branding Unternehmensberatung

Employer Branding Unternehmensberatung


Als spezialisierte Unternehmensberatung im Bereich Employer Branding gehören auch andere Beratungsunternehmen zu unseren Mandanten. Unsere Erfahrungen im Employer Branding für und mit Unternehmensberatungen haben wir soeben in einem Buchbeitrag zusammengefasst.

Um die Versorgung mit Fachkräften zu sichern, stehen Unternehmen jeder Größenordnung vor der strategischen Herausforderung, erfolgreiches Employer Branding zu betreiben. Hiervon sind Unternehmensberatungen nicht ausgenommen.

Das Employer Branding für Unternehmensberatungen und andere wissensbasierte, dienstleistungsorientierte Branchen unterscheidet sich enorm von dem Employer Branding für Großunternehmen. Es ähnelt eher dem Employer-Branding-Ansatz des Mittelstandes.

Employer Branding für Beratungsunternehmen

Zwar können Unternehmensberatungen im Gegensatz zum Mittelstand mit Karriereperspektiven und überdurchschnittlicher Vergütung punkten. Doch dies hat seinen Preis: Unternehmensberater arbeiten meistens beim Kunden vor Ort und sind daher nicht selten „five days away“.

Wer für sein Beratungsunternehmen jeden Abend hunderte von Kilometern vom Wohnort entfernt in einem Hotel verbringt, stellt sein privates Umfeld auf eine harte Belastungsprobe. Work-Life-Balance? Fehlanzeige. An authentisches Employer Branding für Unternehmensberatungen ist daher die Anforderung zu stellen, dieses unvermeidliche Nomadendasein sinnvoll zu integrieren.

Employer Branding: glaubhaft und authentisch

Ebenso wie mittelständische Betriebe verlieren Unternehmensberatungen ihre besten Mitarbeiter häufig an ihre eigenen Kunden. Der kritischste Zeitpunkt bei Unternehmensberatern ist indes die Familiengründungsphase: Wer lässt in dieser Zeit Frau und Kind gern ständig allein zuhause?

Das Employer Branding für Unternehmensberatungen – letztendlich für alle Unternehmen – beginnt nicht bei Überlegungen zur optimalen Außendarstellung. Das Employer Branding hat im ersten Schritt auf interne Aktivitäten zur Verbesserung der Mitarbeiterbindung abzuzielen.

Employer Branding beginnt von innen

Unternehmen und Unternehmensberatungen, die erst das externe Employer Branding in Angriff nehmen, können sich zwar kurzfristig steigender Bewerberzahlen erfreuen. Doch sie klagen üblicherweise bereits nach wenigen Monaten über eine Zunahme der Kündigungen noch in der Probezeit oder kurz danach.

Employer Branding Unternehmensberatung

Niedereichholz, C. et al. (Hrsg.): Das Beratungsunternehmen – Gründung, Aufbau und Strategie, Führung, Nachfolge. München: Oldenbourg Wissenschaftsverlag 2012. ISBN: 978-3-486-58837-8. » Bei Amazon bestellen.

„Das Beratungsunternehmen“ heißt das Buch, für das wir als auf Employer Branding spezialisierte Unternehmensberatung die Schatzkiste unseres Employer-Branding-Wissens und unserer Erfahrungen geöffnet haben. Autor ist wieder einmal der Initiator des Kompetenz Centers Mitarbeiterbindung und geniale Unternehmensberater Gunther Wolf.

Employer Branding Unternehmensberatung

Das von Prof. Dr. Christel Niedereichholz, Christel et al. herausgegebene Buch „Das Beratungsunternehmen“ ist im April 2012 im renommierten Oldenbourg Wissenschaftsverlag erschienen (ISBN 978-3-486-58837-8). Es ist beim Verlag direkt bestellbar oder bei Amazon. Aber wahrscheinlich steht es bei Ihrem Lieblingsbuchhändler schon im Regal…

Links:

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie mit einem Mitarbeiterbindungs-Experten über Employer Branding in Ihrem Unternehmen sprechen möchten.

WOLF KC Mitarbeiterbindung | Kurz und bündig
product image
Bewertung
1star1star1star1star1star
User-Bewertung
5 based on 4 votes
Name
Oldenbourg Wissenschaftsverlag
Bezeichnung
Niedereichholz, C. et al. (Hrsg.): Das Beratungsunternehmen – Gründung, Aufbau und Strategie, Führung, Nachfolge

1 comment to Employer Branding Unternehmensberatung