« Zur Artikelübersicht

Kurs Arbeitgeberattraktivität

Veranstaltung der Haufe Akademie: Arbeitgeberattraktivität

Kurs Arbeitgeberattraktivität

Kurs Arbeitgeberattraktivität


Immer mehr Unternehmen schlagen bezüglich ihrer Humanressourcen strategisch einen neuen Kurs ein: Sie nehmen Kurs auf Arbeitgeberattraktivität.

Nach innen binden sie wertvolle Mitarbeiter, nach außen etablieren sie eine Employer Brand und betreiben aktiv Personalmarketing.

Wer Kurs auf Arbeitgeberattraktivität nehmen möchte, benötigt möglicherweise einen Kurs in Arbeitgeberattraktivität. Die Haufe Akademie bietet interessierten Unternehmensleitungen und Personalmanagern am 23. September die Gelegenheit zum Austausch mit Fachkollegen und dem führenden Experten für Arbeitgeberattraktivität.

Der Fachkräftemangel nimmt merklich zu. Unzählige Unternehmen bezeichnen Arbeitgeberattraktivität als ihr oberstes strategisches Ziel im Bereich der Humanressourcen. Sie alle sind derzeit und nahezu zugleich damit befasst, Maßnahmen zur Realisierung dieses Ziels zu entwickeln und umzusetzen.

Kurs externe Arbeitgeberattraktivität: Strategie

Wer systematisch vorgeht, nutzt zwei strategische Stoßrichtungen der Arbeitgeberattraktivität als Orientierungshilfe: Arbeitgeberattraktivität nach innen und Arbeitgeberattraktivität nach außen. Nach außen gerichtete Maßnahmen sind zum einen die arbeitgeberseitigen Aktivitäten zur Bildung und Positionierung einer Arbeitgebermarke.

Hierzu ist es erforderlich, zunächst eine klare Employer Branding Strategie zu entwickeln und diese konsequent umzusetzen. Mithilfe einer starken Arbeitgebermarke gelingt es Unternehmen, gezielt auf die Arbeitgeberimage Einflussfaktoren einzuwirken. Sie sind höchst bedeutsam für Anzahl und Qualität der Bewerbungen.

Kurs externe Arbeitgeberattraktivität: Umsetzung

Zum anderen dienen Personalmarketing-Aktivitäten auf operativer Ebene sowohl dazu, die Employer Branding Strategie umzusetzen als auch dem Ziel, vakante Positionen verzögerungsfrei zu besetzen.

Doch bevor man Kurs auf externe Arbeitgeberattraktivität nimmt, müssen intern die Voraussetzungen für die Wirksamkeit von Employer Branding und Personalmarketing geschaffen werden. Die Basis für externe Arbeitgeberattraktivität ist die (interne) Mitarbeiterbindung.

Kurs interne Arbeitgeberattraktivität: Voraussetzung

Nach innen geht es zum einen darum, gute Mitarbeiter zu halten. Doch Mitarbeiterloyalität ist mehr als nur Mitarbeiter halten: Interne Arbeitgeberattraktivität bedeutet nicht, dass Mitarbeiter bleiben, aber die innere Kündigung längst ausgesprochen haben.

Arbeitgeberattraktivität: Ihre Service-Links

Rationale Mitarbeiterbindung ist für das Ziel der internen Arbeitgeberattraktivität weitgehend wirkungslos. Was zählt, ist Mitarbeiterverbundenheit, verstanden als emotionale Mitarbeiterbindung. Ihr maßgeblicher Ansatzpunkt liegt in der Identifikation des Mitarbeiters mit den Werten und Zielen des Arbeitgebers.

Haufe Akademie: Kurs Arbeitgeberattraktivität

Bei einem Kurs der Haufe Akademie bietet sich für an interner und externer Arbeitgeberattraktivität interessierte Personen die Chance, ihr Praxiswissen auf den aktuellsten Stand bringen zu lassen. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Unternehmensleitungen und Personalmanager. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch mit Fachkollegen und dem führenden Experten für Arbeitgeberattraktivität.

Am 23. und 24. September in Stuttgart

Stets aktuelle Termine und Bewertungen der Teilnehmer senden wir Ihnen gern zu (» anfordern). Bitte nehmen Sie auch gern Kontakt zu uns auf, wenn Sie mit einem Experten über zielgerichtete, interne und externe Arbeitgeberattraktivität für Ihr Unternehmen sprechen möchten.

WOLF KC Mitarbeiterbindung | Kurz und bündig
product image
Bewertung
1star1star1star1star1star
User-Bewertung
5 based on 15 votes
Name
Haufe Akademie
Bezeichnung
Kurs Arbeitgeberattraktivität
Preis (netto)
EUR 1290

Kompetenz Center Mitarbeiterbindung: Erwarten Sie hoch professionelle Lösungen für Ihre unternehmerischen Fragestellungen rund um Mitarbeiterbindung, Commitment, Engagement. Fordern Sie uns bei Unternehmensberatung, Trainings, Seminaren, Workshops, Reden, Gutachten, Fachartikeln, Interviews, Rat und Tat.