« Zur Artikelübersicht

Personal emotional binden

Affektive Personalbindung entscheidend für Engagement und Verbleib

Personal emotional binden

Personal emotional binden

„Darum geht es einzig und allein: Wie Sie Ihr Personal emotional binden!“ Der Experte für Personalbindung, Arbeitgeberattraktivität und Unternehmens-Performance hat wieder zugeschlagen: Soeben erschien die 2. Auflage des bereits als Managementbuch des Jahres ausgezeichneten Buchs von Gunther Wolf.

Wenn die Zweitauflage eines Bestsellers in den Handel kommt, lassen Buchhändler, Leser und Kritiker erst einmal Vorsicht walten: Erwartet uns trotz des neuen, frischen Designs nur ein „zweiter Aufguss“? Ist außer der Jahreszahl des Erscheinungsdatums überhaupt irgendetwas verändert? Lohnt es sich überhaupt, einen Blick in die Zweitauflage zu werfen? Wir haben es getan und können das Fazit an den Anfang stellen: Ja, unbedingt.

Emotionale Personalbindung schafft Gewinne

Die Anschaffung der 2. Auflage lohnt sich – ausreichendes Interesse an dem Themenkomplex Personalbindung, Personalführung und Arbeitgeberattraktivität vorausgesetzt – selbst für all diejenigen, die bereits die ausgezeichnete Erstauflage besitzen. Der geniale Autor hat sein Werk kräftig überarbeitet. Was geblieben ist wie ein Fels in der Brandung, ist Wolfs unerschütterliche Ansicht: Die emotionale Personalbindung ist entscheidend für die künftige Existenz- und Wettbewerbsfähigkeit aller Unternehmen und Organisationen.

Und er hat weitere Beweise für seine mutige Behauptung zusammengetragen. Entsprechend wuchs das Kapitel über empirische Ergebnisse von Studien über die Messung und die Effekte der Personalbindung. Insgesamt umfasst die Neuauflage rund 100 Seiten mehr. Der ohnehin hohe Praxisbezug und damit die Nützlichkeit des Buchs für die Lesergruppe der Führungskräfte aller Ebenen wird durch ein zusätzliches Kapitel, in dem ein realer Praxisfall detailliert besprochen wird, noch weiter gesteigert.

PEA-System von der Praxis geschärft

Auch das Kapitel über das PEA-System wurde einer grundlegenden Revision unterzogen. Dabei spürt man als Leser direkt, dass Wolfs Praxistipps noch genauer und noch pointierter geworden sind. Das mag an den Projekterfahrungen liegen, die er in den drei Jahren zwischen der Erst- und der Neuauflage gemacht hat. Diese Erkenntnisse teilt er mit dem Leser und gibt bei all seiner Expertise unverblümt zu, dass er mit jedem Projekt, jedem Seminar und jedem Vortrag etwas Neues dazulernt.

Thema Personal emotional binden

PREISGEKRÖNT | Wolf, Gunther: Mitarbeiterbindung. Strategie und Umsetzung im Unternehmen. Mit Arbeitshilfen online. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Managementbuchpreis. 2. Auflage. Freiburg: Haufe-Lexware 2016.

Gunther Wolf betont, dass Unternehmen ihr Personal emotional binden müssen. Er beweist, dass sie nur mit dem Unternehmen hoch emotional verbundenen und engagierten Mitarbeitern die kommenden Herausforderungen erfolgreich bewältigen können. Dabei plädiert er für ein mitarbeiterzentriertes Erfolgsklima: Das Unternehmensergebnis ist schließlich das, was zählt. Und so bringt Personalbindung alle an einen Tisch: Die Mitarbeiter, die Organe der Mitbestimmung, die Führungskräfte aller Ebenen bis hin zur Unternehmensleitung, die Kapitalgeber, die Politik und die Stakeholder.

Renommierte Gastkommentatoren

Zunächst aber nicht an den Tisch, sondern ins Buch: Neu in der 2. Auflage sind die sogenannten Gastkommentare. Politiker wie Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier, Ex-Familienministerin Dr. Kristina Schröder oder Dr. Gregor Gysi legen in kurzen Statements ihre Ansichten zum Thema Personalbindung dar. Auch Verbandsgrößen wie Mario Ohoven vom BVMW, Dr. Christoph Leitl (Präsident der Wirtschaftskammer Österreich) oder der DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann sind mit prägnanten Aussagen dabei, daneben Praxis-Gurus wie Robindro Ullah, Gero Hesse oder Boris Grundl. Die Gastkommentare bilden ein breites Spektrum an Sichtweisen ab und geben dem Buch zusätzliche Würze.

Höchst renommierte Wissenschaftler wie Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. F. J. Radermacher, Prof. Dr. Arnold Weissman oder Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz melden sich in Gunther Wolfs Buch zu Wort, außerdem Praktiker wie Dr. Wolfgang Brezina (Vorstand Allianz), Dr. Ariane Reinhart (Personalvorstand Continental) oder Google-Personalchef Frank Kohl-Boas. Der bekannte Pfarrer und Wirtschaftsethiker Prof. Dr. Thomas Schwartz, Begeisterungs-Guru Ralf R. Strupat und Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Simon haben gleich mehrere Gastkommentare zu verschiedenen Facetten der Personalbindung beigesteuert.

Das beste Buch für Manager und Führungskräfte

Insgesamt ist das Werk noch runder, noch unterhaltsamer, noch nützlicher geworden. Gunther Wolf ist zuzubilligen, dass er das Unmögliche möglich gemacht hat: Ein ausgezeichnetes Buch noch besser zu machen. Wir erlauben uns, für dieses Buch eine klare Kaufempfehlung auszusprechen. Es ist so gut, dass es direkt noch einmal Managementbuch des Jahres werden müsste.

Einige Probeseiten finden Sie bei Google Books. Falls Sie sich mit einem Experten darüber austauschen möchten, wie Sie konkret Ihr Personal emotional binden können, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

WOLF KC Mitarbeiterbindung | Kurz und bündig
product image
User-Bewertung
5 based on 1 votes
Name
Wolf, Gunther
Bezeichnung
Mitarbeiterbindung. Strategie und Umsetzung im Unternehmen. Mit Arbeitshilfen online. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Managementbuchpreis. 2. Auflage. Freiburg: Haufe-Lexware 2016.
Preis (netto)
EUR 49,95

Kompetenz Center Mitarbeiterbindung: Erwarten Sie hoch professionelle Lösungen für Ihre unternehmerischen Fragestellungen rund um Mitarbeiterbindung, Commitment, Engagement. Fordern Sie uns bei Unternehmensberatung, Trainings, Seminaren, Workshops, Reden, Gutachten, Fachartikeln, Interviews, Rat und Tat.