« Zur Artikelübersicht

Staff Retention

Staff Retention Seminar in Berlin

Staff Retention Seminar in Berlin

Staff Retention Seminar in Berlin


Staff Retention ist ein Muss. Wer noch immer glaubt, der Arbeitskräftemangel ließe sich wegdiskutieren oder durch den Zuzug ausländischer Arbeitskräfte beheben, wäre bei diesem Haufe Seminar in Berlin fehl am Platze. Vom 18. bis 19. Juni geht nicht um das Ob, sondern um das Wie beim Staff Retention Management.

Die 13 Millionen Arbeitskräfte, die dem deutschen Arbeitsmarkt in den nächsten Jahren fehlen werden, können nie und nimmer durch Einwanderung ausgeglichen werden. Zum Vergleich: Bei der großen „Gastarbeiterwelle“ ab 1955 kamen lediglich 4 Millionen Arbeitsmigranten nach Deutschland – über einen Zeitraum von insgesamt 18 Jahren.

Der demografische Wandel ist schon da

Arbeitskräftemangel ist keine Fiktion, sondern ein Fakt. Wenn sich die Baby Boomer Generation in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet, nähern sich die heute Geborenen gerade langsam dem erwerbsfähigen Alter. Da die nachfolgende Generation rein zahlenmäßig nur rund ein Drittel so stark ist wie die der Baby Boomer, liegt das Resultat klar auf der Hand: Von drei Stellen, die durch in die Rente Ausscheidende frei werden, kann künftig im Schnitt nur eine wiederbesetzt werden.

Wohlgemerkt: im Schnitt. Natürlich wird es weiterhin Unternehmen geben, die auf Schul- und Hochschulabsolventen eine magische Anziehungskraft ausüben. Derzeit bilden die Automobilkonzerne, aber auch Google, Adidas oder Siemens die Spitzengruppe in den Arbeitgeberrankings. Welche auf der Beliebtheitsskala künftig ganz oben sind, kann man heute nicht mit Bestimmtheit sagen.

Schlachtfeld Arbeitsmarkt

Vielleicht die Kreditinstitute, deren Arbeitgeberimage in der Finanz- und Wirtschaftskrise stark gelitten hat und die sich gerade wieder langsam nach oben arbeiten. Aber was man mit Bestimmtheit sagen kann, ist: Die beliebten Konzerne werden mit Sicherheit alle drei freiwerdenden Stellen wiederbesetzen können. Ergo muss es zwei andere Betriebe geben, die keine einzige Stelle mit einer geeigneten Fachkraft besetzen können.

Wer nicht zu diesen zwei Betrieben gehören möchte, sollte sich schleunigst mit dem Thema Staff Retention befassen. Denn die unaufhaltsame Umkehr des Verhältnisses zwischen in den Arbeitsmarkt austretenden Personen und den neu eintretenden Arbeitskräften, einhergehend die Umkehr der Machtverhältnisse auf dem Arbeitsmarkt, hat bereits 2010 begonnen.

Warum Staff Retention?

Die üblicherweise erste Assoziation mit dem Begriff Staff Retention ist das Ziel, die Fluktuation und die Fluktuationskosten zu verringern. Wer eine niedrige Fluktuationsrate hat, muss sich also mit Staff Retention nicht befassen? Falsch (natürlich).


Tipp:

Wie hoch sind die Fluktuationskosten in Ihrem Unternehmen?
Nutzen Sie den kostenlosen » Fluktuationskostenrechner!

Trotz niedriger Fluktuationsrate kann das Staff Retention für ein Unternehmen hohe Bedeutung annehmen. Etwa dann, wenn die Performance der Mitarbeiter unter den Möglichkeiten zurückbleibt. Wenn die Qualität der Produkte sinkt und die Zahl der Reklamationen steigt. Oder wenn sich die Fehlzeiten häufen. All dies sind untrügliche Zeichen dafür, dass trotz geringer Fluktuation zielführende Staff Retention Maßnahmen in Angriff genommen werden müssen. Es geht in diesem Falle allerdings nicht darum, das Personal im Unternehmen zu halten. Sondern darum, die Verbundenheit der Mitarbeiter zum Unternehmen, die Identifikation und das Engagement zu verbessern. Die innere Kündigung der Arbeitnehmer ist für Unternehmen regelmäßig weitaus schädlicher als die ausgesprochene.

Die innere Kündigung schon vollzogen?

Es gibt einen dritten Aspekt, der mit Staff Retention in Verbindung steht: Die Arbeitgeberattraktivität, das positive Unternehmensimage, die Anziehungskraft auf ausreichend qualifizierte und leistungsbereite Bewerber. Unternehmen, die Staff Retention ernst nehmen und Staff Retention Maßnahmen ergreifen, haben eine gute Chance, zwei oder sogar drei der drei freiwerdenden Stellen besetzen zu können. Zu Lasten der Wettbewerber, die sich nicht rechtzeitig mit Staff Retention und mit der Zufriedenheit ihrer Mitarbeiterschaft beschäftigt haben.

Wenn zukunftsorientierte, existenzsichernde und nachhaltige Staff Retention Maßnahmen für Sie eine Überlegung wert sind, könnte das Haufe Seminar in Berlin etwas für Sie sein.

Staff Retention Seminar

Referent ist Gunther Wolf, Gründer des Kompetenz Zentrums Mitarbeiterbindung und Managementbuchautor des Jahres – für sein Buch über Staff Retention. Weitere aktuelle Termine für das Staff Retention Seminar, Programm und Referenzen begeisterter Teilnehmer senden wir Ihnen gerne zu. Bitte nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Links:

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie mit einem Experten über Ihr unternehmensspezifisches Staff Retention Management sprechen möchten.

WOLF KC Mitarbeiterbindung | Kurz und bündig
product image
Bewertung
1star1star1star1star1star
User-Bewertung
5 based on 13 votes
Name
Haufe Akademie
Bezeichnung
Staff Retention Seminar in Berlin
Preis (netto)
EUR 1250

Kompetenz Center Mitarbeiterbindung: Erwarten Sie hoch professionelle Lösungen für Ihre unternehmerischen Fragestellungen rund um Mitarbeiterbindung, Commitment, Engagement. Fordern Sie uns bei Unternehmensberatung, Trainings, Seminaren, Workshops, Reden, Gutachten, Fachartikeln, Interviews, Rat und Tat.